ATELIER 62


Kathrin Harder
post@atelier62.info

 

Studium der Malerei und Grafik von 1993 - 1999 an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und an der HfBK Dresden.

Diplom 1999 bei Prof. Max Uhlig.

1999-2001 Meisterschülerin

bei Prof. Max Uhlig.

 

Als Künstlerin präsentiere ich meine Arbeiten regelmäßig in Einzel - und Gruppen -

Ausstellungen im In- und Ausland und wurde mit mehreren Kunstpreisen und Stipendien ausgezeichnet.

 

 



Wer ?

Meine Kurse sind offen für Menschen ab sechs Jahren für Anfänger und für Fortgeschrittene.

 

Wo ?

Seit 2007 gibt es

das Atelier 62 in der Bahnhofstraße 38 in Eichwalde.

Was ?

Das Atelier 62 bietet Anfängern und Fortgeschrittenen die Möglichkeit in einer anregenden Atelier -  Atmosphäre sich kreativ auszuprobieren und weiterzuentwickeln.



Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1.  Die Anmeldung zu den KURSEN erfolgt schriftlich mit dem Anmeldeformular (bitte per Mail anfordern). Die Laufzeit der Verträge sind zeitlich gestaffelt. (einmonatig, dreimonatig, halbjährlich, ganzjährig)
  2. Eine ordentliche Kündigung bei einem Jahresvertrag erfolgt in schriftlicher Form mit Einhaltung der Kündigungsfrist von 2 Monaten zum jeweiligen Monatsende.
  3. Der Beitrag ist monatlich spätestens jedoch bis zum 3.Werktag des Monats zu entrichten auf das Konto:
    Kathrin Harder - Klawitter
    IBAN DE40100500004124517322
    BIC    BELADEBE
  4. An den gesetzlichen Feiertagen und in den Schulferien finden keine Kurse statt.
    Die monatliche Kursgebühr  ist fortlaufend zu entrichten, d.h. auch während der Ferienzeiten in denen das Atelier 62 geschlossen ist.
  5. Ausfallzeiten, die in der Verantwortung des Atelier 62 liegen, z.b. durch Krankheit oder andere wichtige Hindernisse, sind bis zu 4 mal im Jahr zu akzeptieren.
  6. Das Atelier 62 übernimmt keine Haftung bei Unfällen während der Kurszeit oder bei Projektveranstaltungen; auf den Wegen von und zu den entsprechenden Orten; bei Beschädigungen, Verlusten und Verspätungen.
    Die Teilnahme an Exkursionen erfolgt auf eigene Gefahr.
  7. Die Anmeldung zu den WORKSHOPS erfolgt mündlich vor Ort im Atelier oder schriftlich per E-Mail. Die fälligen Gebühren müssen bis 14 Tage vor Beginn des WORKSHOPS beglichen werden, damit die Anmeldung verbindlich wird.
    Bei Rücktritt bis 7 Tage vor Workshop-Beginn erfolgt eine 50%  Erstattung des Beitrages.
    Danach ist eine Rückerstattung des Beitrages nur möglich, wenn es sich um einen triftigen Grund handelt: wie Unfall oder Krankheit. Die Vorlage eines ärztlichen Attestes ist zwingend. Es kann eine Ersatzperson gestellt werden.
    Bei zeitweiser Teilnahme oder Nichterscheinen ohne Abmeldung können die geleisteten Gebühren nicht erstattet werden.